Fünfte Meisterschaft für A-Junioren

Auch in diesem Jahr waren die A-Junioren der Otterndorfer Tennisabteilung nicht zu stoppen: Sie gewannen erneut alle ihre Partien – so wie in der vorigen Saison auch. Damit bauten sie ihre Titelbilanz aus: Es war bereits die fünfte Meisterschaft in Folge.
Traten die Otterndorfer bislang im 4er-Team an, so war die Mannschaft diesmal in der 2er-Konkurrenz im Einsatz. Linus und Ferris Emmeluth und Jesper Schröder zeigten vom ersten Spieltag an, dass sie aber auch in der neuen Konstellation um die Meisterschaft mitkämpfen würden.
Lediglich beim Zweitplatzierten in Fredenbeck gaben sie ein Doppel ab und siegten am Ende aber mit 2:1. Alle anderen Partien – gegen TSV Lamstedt, in Hammah, gegen TC Auetal-Ahlerstedt und am Sonnabend beim TC Altenwalde – gewann das Trio deutlich mit 3:0. Insgesamt haben die Otterndorfer nur zwei Sätze (in Fredenbeck beim 2:1-Sieg) auf dem Minuskonto.

Handball, mE-Jugend

Die männliche E-Jugend, unsere jüngste Mannschaft im Punktspielbetrieb, fiebert ihrer ersten kompletten E-Jugend Saison entgegen und freut sich über ihre neuen Trainingsanzüge! Ein herzlicher Dank geht an die Volksbank und Thomas Lange (KFZ Bülkau)!

Schwimmen, Sprintertag in Hambergen

Am 19. September 2015 fand zum wiederholten Male der Sprintertag des Schwimmvereins TV Hambergen im kuschelig warmen Hallenbad am Wällenberg statt.
Die Schwimmerinnen und Schwimmer der Schwimmabteilung des TSV Otterndorf nutzten diesen Sprintertag, um die Lethargie der Sommerferien abzuschütteln und wieder allmählich in einen Schwimmrhythmus zu gelangen. Immerhin hatten sie ein strammes Programm in den nächsten 4 Wochen abzuhalten. Erst der Sprintertag in Hambergen, dann unser eigener Wettkampf in Otterndorf, gefolgt von dem Deutschen Mannschaftswettbewerb im Schwimmen der Jugend, sogenannte Staffelmeisterschaften in Bad Fallingbostel und getoppt durch die Teilnahme an den Bezirkssprintmeisterschaften in Achim. Ein starkes Programm, dass die Schwimmerinnen und Schwimmer so richtig fordern wird. Der Sprintertag verlief grandios. Als hätten die Schwimmerinnen und Schwimmer den Sommer durchtrainiert,knüpften sie an den Leistungen vor den Sommerferien wieder verzugslos an. 31 Teilnehmer starteten ganze 144 Mal, zusätzlich wurden noch 11 Staffelstarts durchgeführt. Die Ergebnisse konnten sich echt sehen lassen. 69 persönliche Rekorde sprachen für sich, dabei wurden 3 Vereinsrekorde und 6 Vereinsjahresbestleistungen erzielt.
Wie im letzten Jahr errang das Otterndorfer Schwimmteam in der Mannschaftswertung den ersten Platz von 7 teilnehmenden Schwimmteams. Herzlichen Glückwunsch, die Bilder sprechen für sich !!!