Nachlese - Europäische Woche des Sports

Erste Europäische Woche des Sports in Otterndorf beendet – Tag der offenen Tür lockt Bürger in die TSV Geschäftsstelle

Ehrenamtliche HelferDer TSV Otterndorf hat sich in diesem Jahr erstmals an der Europäischen Woche des Sports und der Kampagne #beactive beteiligt und sein Sportangebot für Jedermann geöffnet. Im Rahmen dieser Themenwoche wurde am 23.09. der Tag der offenen Tür veranstaltet. In der Geschäftsstelle am Sophienweg 3 und am danebenliegenden Jahnsportplatz gab es einiges zu entdecken. Interessierte konnten etwas über das vielfältige Sportangebot in Otterndorf erfahren und einiges über die Historie des TSV lernen. Ganz egal ob Rudern, Handball, Badminton, Schwimmen, Tauchen oder Fitness – für jeden war etwas im Angebot.

Zur Feier des Tages, wurde ein Aktionsshirt der Kampagne an den Bürgermeister überreicht. Die anschließende Runde Sightseeing-Jogging zeigte den Läufern die schönen Seiten Otterndorfs. Vorbei an Voß-Haus, Otterbrunnen und historischen Fachwerkhäusern lief die Gruppe gute sieben Kilometer durch die Medemstadt.

Einen Gewinner kann der TSV ebenfalls verkünden. Klaus Wünsch war mit seiner Schätzung wie viele Mitglieder des TSV denn in Otterndorf wohnen am nächsten dran. Seine Zahl, 1723 Mitglieder, war ziemlich nah an der richtigen Antwort (1669 Mitglieder) dran.

 

Ruderabteilung mit Ergometern Übergabe de #beactive Shirts Kindersportabzeichen Hoppel und Bürste

 

Sightseeing LaufgruppeBesonders hervorheben kann man zudem, dass sich etwa 20 Kinder in der Stadthalle einfanden um mit Hoppel und Bürste den Geburtstag von Frau Eule zu feiern. Hoppel und Bürste ist das Sportabzeichen für Kinder zwischen vier und sechs Jahren. Die Kinder werden mit der Geschichte, rund um Frau Eule, spielerisch an die verschiedenen sportlichen Aufgaben herangeführt und bekommen am Ende des Tages ihr eigenes Sportabzeichen.

Am Mittwoch, den 27.09., fand beim Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung (LGLN) ein Gesundheitstag statt, den der TSV ebenfalls unterstützte. Den Mitarbeitern der Behörde wurde neben dem Rahmenprogramm die Möglichkeit geboten am Deutschen Sportabzeichen teilzunehmen.

 

Leider fiel das AROHA am See dem schlechten Wetter zum Opfer und musste abgesagt werden. Der TSV freut sich bereits jetzt auf die #beactive Woche im September 2018 und bedankt sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern der Aktion.

 

Pascal Grüne, Geschäftsführer TSV Otterndorf, Sophienweg 3, 04751/912121

Zurück