Neues aus der Tennisabteilung

Am heutigen Samstag, 06.05.17, bestritt unsere 2. Mannschaft der A-Juniorinnen ihr 2. Punktspiel der Saison gegen die Gäste vom Altländer SC. Nach zwei intensiven Einzeln gab es ein erfreuliches Ergebnis, denn Leoni gewann ihr Einzel mit 6:1 6:2 und auch Anne konnte nach drei knappen Sätzen letztendlich mit 6:1 6:7 10:5 siegen. Da auch das Doppel mit 6:1 6:3 gewonnen werden konnte, stand unterm Strich ein souveränes 3:0.

Hochklassiges Tennis von Jonna und Johanna! Sie starten mit einem knappen 2:1-Sieg gegen Trelde-Kakensdorf in die Saison. Jonna unterlag in einem über zweistündigen Einzel ihrer 2 Jahre älteren Gegnerin nur äußerst knapp 5:7 6:7. Johanna ließ an Position 2 bei ihrem 6:0 6:3-Sieg nichts anbrennen. So musste das Doppel entscheiden. Den ersten Satz verloren unsere beiden Mädchen 6:7. Trotzdem gaben sie nicht auf und gewannen schließlich im Matchtiebreak 10:5. Eine ganz tolle Leistung! Herzlichen Glückwunsch!

Etwas schneller ging die Partie unserer B-Junioren gegen die 1. Mannschaft aus Wremen​ vorbei, denn Maxi konnte sein Match glatt mit 6:0 6:0 gewinnen und auch Jan gewann sehr souverän 6:0 6:3. Das Doppel wurde auch glatt gewonnen. Daher gab es ein nie gefährdeten 3:0 Sieg

Den Schlusspunkt eines erfolgreichen Tennistages unserer Jugendmannschaften setzte unsere 3. Mannschaft der A-Juniorinnen​. Nach einer tollen kämpferischen und spielerischen Leistung gewann Mette ihr Einzel 4:6 6:3 10:6 denkbar knapp im Matchtiebreak. Vom Ergebnis her deutlicher aber dennoch in einem über weite Strecken​ intensiven Spiel konnte sich Lara mit 6:0 6:1 durchsetzen. Das Doppel wurde dann auch noch mit 6:1 6:0 gewonnen und so siegten unsere Jugendmannschaften heute in 9 von 9 Partien.

Neues aus der Tennisabteilung

Wochenende 20./21.05.2017
Unsere Herren 60 - Mannschaft trat heute zu Hause gegen den SFL Bremerhaven an. Detlef, Hans-Jürgen, Reinhard, Rolf und Jörn ließen bei ihrem 6:0-Erfolg nichts anbrennen! Herzlichen Glückwunsch und lieben Dank an den Mannschaftsfotografen Piet !!!!

Unsere A-Juniorinnen III Mette und Alwina waren heute in Kutenholz. Mette unterlag an Position 1 4:6 4:6. Alwina verlor knapp im Matchtiebreak nach einem sehr umkämpften Match 7:10. Trotz des 2:0 Rückstandes gaben die Mädchen im Doppel noch einmal alles. Der erste Satz war wahrlich ein Tennis-Krimi. Im Tiebreak zogen die Otterndorferinnen letztendlich mit 15:17 leider den Kürzeren. Auch der zweite Satz ging dann mit 6:4 an die Mädels aus Kutenholz.
Morgen treten die beiden um 15 Uhr dann zu ihrem nächsten Punktspiel in Otterndorf an. Da heißt es wieder Dauemn drücken!

Unsere A II mit dem nächsten Sieg!
Am gestrigen Samstag konnten unsere A-Juniorinnen um Leoni und Anne den nächsten Sieg gegen ihre Gegnerinnen aus Hemmoor einfahren. Leoni konnte ihre Gegnerin in einem schönen Spiel mit 6:1 und 6:1 besiegen. Anne dagegen musste sich leider nach einem umkämpften Spiel, bei dem die Führung hin und her wechselte, am Ende knapp mit 6:7 6:2 und 5:10 geschlagen geben. Das abschließende Doppel musste entscheiden und hier bewahrten unsere Mädchen die Nerven und konnten sich letztendlich mit 7:5 und 6:3 durchsetzen.

Unsere Damen 40 I - Mannschaft spielte in der Verbandsliga heute gegen Worpswede. Antje und Anette ließen ihren Gegnerinnen im Einzel keine Chance und gewannen haushoch. Spannender machten es Viola und Petra an den Positionen 3 und 4. Vio sah nach dem ersten Satz wie die klare Siegerin aus, zog aber dann im zweiten Satz den Kürzeren und musste in die Verlängerung gehen. Ihre Fitness und Nervenstärke zahlten sich aus, so dass Vio verdient den Punkt nach Otterndorf holte. Nach gewonnenem ersten Satz und 5:2 Führung im zweiten Satz sah auch Petra wie die sichere Siegerin aus. Ihre Gegnerin jedoch kämpfte unerlässlich und holte auf. Schließlich gelang es aber Petra im Tiebreak, diesen Satz für sich zu entscheiden. Somit war nach den Einzeln bereits der Otterndorfer Sieg klar. Im ersten Doppel spielten Antje und Petra gegen die Nummer 1 und 2 aus Worpswede und konnten auch diese Partie klar 6:3 6:0 für sich entscheiden. Im zweiten Doppel traten Vio und Anne an. Nach einem 1:6 im ersten Satz gewannen die beiden den zweiten Satz überraschend klar ebenfalls 6:1. Leider ging dann Satz 3 wiederum mit 6:1 an die Gegnerinnen aus Worpswede.
Somit ging auch das zweite Punktspiel der Saison mit 5:1 an die Otterndorferinnen! Damit übernehmen wir wohl auch die Tabellenführung der Staffel.

Fußball - Herren

Nun haben wir den Platz für die Bezirksliga gebucht…

Als am Sonntag der Schlusspfiff auf unserem Jahnplatz ertönte war sie vorbei, die erfolgreichste Saison unserer Ersten Herren in der jüngeren Vereinsgeschichte. Nach ca. 30 Jahren steht unser Team mit zehn Punkten Vorsprung an der Spitze der Kreisliga und sichert sich neben der Meisterschaft auch den Aufstieg in die Bezirksliga.

Walter Kopf und Herald Schedler aus dem Vorstand des NFV Cuxhaven sowie Martin Nolting als Staffelleiter, überreichten unserem Mannschaftskapitän Nico Stüven die „Meisterplakette“ und hatten, ebenso wie Bürgermeister Thomas Bullwinkel und Jürgen Müller aus dem Vorstand des Gesamtvereins, viele lobende Worte für die Arbeit in unserer Fußballabteilung über.
Nachdem Abteilungsleiter Peter Gottschalk sich einzeln bei jedem Spieler, Trainer und Betreuer für die tolle Saison bedankte, ging es mit Freibier und guten Gesprächen zum gemütlichen Teil über.

Ein großer Dank gilt allen Zuschauern, die in der Saison unser Team begleiteten und an diesem Sonntag eine tolle Kulisse bescherten. Unseren Sponsoren, die uns über die gesamte Saison vielfältig unterstützten. Unserem Vereinswirt Paul, der immer für warmes Essen und kalte Getränke sorgte. Unserem Vorstand, der jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stand und natürlich den Spielerfrauen, die ihre Männer so häufig an den Fußball verloren.

Ein ganz besonderer Dank gelten unserem „Edelfan“ Clauß Johannßen, der bei vielen Spielen dabei war und für die Feier ein großes Fass Bier spendierte. Ebenso Thomas Bullwinkel, der ebenfalls aus eigener Tasche ein Fass Bier ausgab.

Fußball - Herren, 29.05.

Sie hielten uns für schlagbar und jeder hat´s versucht…

Am heutigen Sonntag empfing unsere Erste die SG Geestland zum letzten Heimspiel der Saison.

Unser Team war von Beginn an hochmotiviert gegen den Tabellendritten und wollte den zahlreichen Zuschauern für die Unterstützung danken. In einem sehr schnellen und hochklassigem Spiel, in dem die Gäste durch einen Sieg noch eine theoretische Chance auf das Relegationsspielt hatten, schenkten sich beide Teams nichts. In der 31. Minute gelang den Gästen durch einen schnellen Konter die Führung.

In der zweiten Halbzeit zeigte unsere Truppe wieder einmal Moral und absoluten Siegeswillen. Der eingewechselte Niklas Schwarz drehte mit einem Doppelpack die Partie. Selbst nachdem unser Keeper Kaj-Erik Johannsen mit einer Knieverletzung durch den Feldspieler Lars Stollberger ersetzt werden musste, rettete dieser mit einer starken Parade den verdienten Sieg.

Somit verabschiedet sich unsere Mannschaft mit einem Sieg aus der Kreisliga und zeigte wieder einmal eine geschlossene und eingeschworene Mannschaftsleistung.

Vatertagstennis

Vatertagstennis der Herren 30...
Die Vorgaben unseres Mannschaftsführers sind denkbar einfach. Entrecote, möglichst wenig Salat, Limetten und die üblichen Getränke sind die Grundlage eines anständigen Verlaufes unserer jährlichen Zusammenkunft des guten Geschmacks! Gute Laune und gegenseitiges Bedauern ob unserer garstigen Ehefrauen darf natürlich auch nicht fehlen... Treffen um 12, Ende offen, einen großen Dank an Detlef! Die Plätze sind diesjährig in einem erstklassigen Zustand.

Meisterschaft!

Meisterschaft in der Tasche! Wer hätte das vor der Saison gedacht?

Unsere beiden 2007er-Mädchen Jonna und Johanna starteten in der U12-Bezirksliga eher mit Außenseiterchancen in die Saison. Doch diese nutzten sie! Auch im letzten Punktspiel gegen Stelle II konnten sie überzeugen! Ohne Satzverlust erspielten Jonna und Johanna sich einen 3:0-Sieg und damit ungeschlagen die Meisterschaft! Einfach nur klasse!!! Nun dürfen die beiden Mädchen Otterndorf ab August in der Pokalrunde der Sieger der Bezirksligen vertreten!

Herzlichen Glückwunsch!!!!