Neun Kreismeistertitel für Otterndorfer Leichtathleten

Bei den Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen der Schülerklassen in Cuxhaven und Wehdel an den vergangenen Wochenenden waren die Leichtathleten des TSV Otterndorf mit insgesamt neun Titeln und sechs zweiten Plätzen wieder ausgesprochen erfolgreich.
In der Altersklasse W11 wurde Helene Eulenstein zweifache Kreismeisterin im Weit- und Hochsprung, sowie Vizemeisterin über 50m. Helene sprang als einzige Teilnehmerin weiter als 4m und stellte mit 4,23m eine neue Bestleistung auf. Nachdem sie den Hochsprungwettbewerb mit 1,20m schon gewonnen hatte, übersprang sie schließlich noch 1,29m, was ebenso neue Bestleistung ist.

Auch Imke Meyer holte in W15 zwei Titel (100m, Hochsprung) und einen Vizetitel (Weitsprung), wobei sie über 100m zum dritten Mal elektronisch unter 13 Sekunden blieb und mit 12,90 Sek. eine neue Bestleistung aufstellte.
Doppelter Kreismeister wurde auch Joost Voß (M14), der auf einen Start über 1000m verzichtete, dafür die Sprintstrecken 100m und 300m gewann. Auf der 300m-Strecke verbesserte sich Joost auf 40,6 Sekunden, womit er die Quali für die Landesmeisterschaft in M15 geschafft hat.
Je einen Titel erkämpften sich Johanna Burgmann in W12 über 75m in 11,06 Sek. und Sean Hahnefeldt in M13 über 1000m in neuer Bestzeit von 3:03,5 Minuten, womit er die Quali für die LM in M14 unterbot. Einen überlegenen Sieg erliefen sich Christoph Tillmanns, Malte-Kristof Müller, Joost Voß zusammen mit Timothy Emch (Langen) in der 4 mal 100m-Staffel Schüler A in der sehr guten Zeit von 48,80 Sek.
Gute Platzierungen und Leistungen erreichten auch Lars Kluge (M10) als Dritter im Weitsprung mit 3,76m und 8,3 Sek. im 50m-Endlauf, Sean Hahnefeldt mit zwei zweiten Plätzen über 75m in 10,50 Sek. und im Weitsprung mit 4,41m, Johan Geisler (M13) als Dritter im Weitsprung mit 4,26m und Malte-Kristof Müller (M15) mit zwei Vizetiteln über 100m in 12,79 Sek., sowie über 300m in neuer Bestzeit von 40,1 Sekunden.
Bei Rahmenwettbewerben in der Jugendklasse verbesserte Nina-Kristin Müller über 200m mit 27,19 Sek. ihre Saisonbestleistung und Martin Baumann unterbot mit 4:32,5 Minuten die Quali für die LM über 1500m.

Martina Müller