Berlinfahrt des Tanzkreises

Wenn einer eine Reise tut....
unter diesem Motto zog es die Tanzgruppe in der Zeit von Freitag, den 08.07. bis Sonntag, den 10.07.16 nach Berlin.
Als ausgewiesene Berlinkenner haben Hans-Jürgen und Angela ein tolles Wochenende für uns organisiert. Das Hotel lag zentral, nahe des Kurfürstendamms, sozusagen im Herzen Berlins.
Dadurch erübrigten sich am Anreisetag weitere Fahrten und wir konnten gleich nach einer Erkundung der näheren Umgebung in eine typische Kneipe abtauchen und uns kulinarisch verwöhnen lassen.
Ausgeruht startete der nächste Tag mit einer besonderen Stadtrundfahrt. Alle waren auf eine Busfahrt eingerichtet, als plötzlich 4 Trabbis im Originalzustand vorfuhren.
Trocken bemerkte Hans-Jürgen, dass dementsprechend jetzt 4 mutige Fahrerrinnen oder Fahrer gesucht würden.
Natürlich war dies kein Problem für uns Männer... Erstaunt waren wir aber doch als Susanne zu erkennen gab, dass sie auf jeden Fall auch einen Trabbi fahren wollte. Diese Aufgabe hat sie toll gemeistert.
Der Nachmittag gehörte dann dem obligatorischen Besuch des Bundestages. Schnell wurde für das leibliche Wohl gesorgt, um dann pünktlich zur Teilnahme an der 4 - stündigen Schlagermove - Dampferparty auf dem Tegeler See teilzunehmen. Adäquate Bekleidung wurde gern gesehen und hier haben eindeutig Ingo, Gitti, Hans-Jürgen und Angela den Vogel abgeschossen.
Weit nach Mitternacht haben wir noch einen Absacker zu uns genommen, um dann am nächsten Morgen die Heimreise anzutreten. Nochmals Dank und Anerkennung an Hans-Jürgen und Angela.
Die Organisation war perfekt. Die Taxis waren pünktlich an allen Abholstationen. Essen und Unterkunft tadellos. Alles war angemeldet und reserviert, sodass wir voll auf unser Leaderteam vertrauen konnten.
Wie die Beiden das mit dem Superwetter und der pünktlichen Bahn hinbekommen haben, wird wohl ihr Geheimnis bleiben. Weitere Bilder der Berlinfahrt sind in der Galerie ;)
Danke im Namen aller und gerne wieder.

Germanischer Fünfkampf am 10.07.2016

Wie jedes Jahr ist es der Kampf der Kämpfe, der Wettstreit „Mann gegen Mann“, das Fest der barbarischen Freude.

Am Sonntag, den 10. Juli 2016 um 11.00 Uhr an der Seebühne in der Freizeitanlage See Achtern Diek, Norderteiler Weg in Otterndorf war es wieder soweit!

Kurz gesagt: das Gipfeltreffen der Enkel Odins.

Zu diesem großen Spektakel laden die Otterndorfer Germanen euch herzlich ein. Wir würden uns freuen, wenn ihr Euch in eure Gewänder hüllt, eure Horde zusammentrommelt und euch auf den Weg nach Otterndorf macht. Das Programm des "Germanischen Fünfkampf" hat es in sich. Da wären die fünf Disziplinen, die bei der Bezeichnung dieses Spektakels Pate standen:

  • Steinstoßen
  • Keulen-Zielwurf
  • Dieken
  • Germanen-Weitsprung und der
  • Angelsachsenpfad

Doch das ist bei Weitem noch nicht alles. Beim "Kampf der Stämme" prallen Urgewalten aufeinander und die Diziplinen sind anders:

  • wer ist der Stärkste
  • Tauziehen
  • Dinoeierlaufen
  • Knochenkegeln
  • Sackschlagen

Und von weitem hört man noch, Germane vorwärts - Keule hoch!

Germanischer Fünfkampf 2016

Ausgabe der NEZ, 11.07.2016; Bilder & Artikel: Carmen Monsees