Fußball - Saison 16/17 - Unsere Neuzugänge

Als sich unser Team Ende Juni zum Beginn der Vorbereitung traf, waren auch wieder viele neue Gesichter dabei, die wir heute gerne kurz vorstellen möchten.

Unser Trainer Holger Dreyer wird in der neuen Saison von Wolfgang Blümel unterstützt, der als „Urgestein“ beim TSV Altenbruch bekannt ist und über jahrzehntelange Erfahrung als Trainer in der 1. Kreisklasse verfügt. In der Vorbereitung zeigte sich bereits, dass die beiden als Team gut funktionieren und ein facettenreiches Training für unsere Truppe anbieten können.

Bereits in der Rückrunde schloss sich Lukas Zajac unserer Mannschaft an, der seinen neuen Lebensmittelpunkt in Otterndorf gefunden hat. Lukas spielte höherklassig in Hamburg und Oldenburg und hilft uns mit seiner Erfahrung sehr weiter.

Um in der Offensive mehr Durchschlagskraft zu erhalten, verstärkt Stürmer René Steffen unser Team. René hat in den letzten Jahren bei Germania Cadenberge seine Torjägerqualitäten bewiesen und will diese nun auch bei uns einsetzen.

Den größten Schwung an Neuzugängen erhalten wir aus unserer guten Jugendarbeit. Insgesamt zehn A-Jugendliche sind in die Herren hochgekommen und bereichern nun unser Team. Namentlich sind dies: Ferris Emmeluth, Linus Emmeluth, Daniel Fink, Felix Grohens, Tim Horst, Eyk Howolt, Jannik Johannsen, Joris Mende, Johannes Pietschke und Erik Rathke. Aus der A-Jugend-Spielgemeinschaft mit Wanna schließt sich außerdem Tommy-Lee Hermann unserer Truppe an.

Spielerisch und auch menschlich haben auch wir von dem Zustrom an Asylsuchenden profitiert. Seydou Kyelem (Elfenbeinküste), Mahmoud Hawa und Ahmad Algassem Almohamad (beide Syrien) haben uns gezeigt, dass die „Sprache“ Fußball zu einer gelungenen Integration beitragen kann.

Während der Vorbereitung haben sich die vielen Neuzugänge auf und neben dem Platz gut in unsere Truppe eingefügt, sodass wir optimistisch und voller Vorfreude in die neue Saison gehen.