Jahreshauptversammlung TSV Otterndorf

Ausgabe der NEZ, 11.04.2016, Artikel & Bilder: W. Kramp

Norddeutsche Meisterschaft - Rock'n'Roll

Der Rock`n`Roll Club Butterfly e.V. lud am 30.04.2016 zur Norddeutschen Meisterschaft (NordCup) im Rock`n`Roll und Boogie Woogie, sowie zur Landesmeisterschaft Berlin und Brandenburg ein.

Wir waren natürlich gerne dort!

Fotoalbum über Facebook ...

 

Ehrenmitglieder ernannt

Ausgabe der NEZ, 11.04.2016, Artikel & Bilder: W. Kramp

Schwimmwettkampf in Achim

Der beste Wettkampf des Jahres!!!! (06.04.2016)

Am Wochenende waren unsere Leistungsschwimmer des Trainingslagers in Achim beim Schwimmfest der SG Verden/ Dörverden.
Für die Trainer war er der Test für ein erfolgreiches Trainingslager. Und es war toll!

Bei 152 Einzelstarts gab es 97 persönliche Bestleistungen, 8 Vereinsjahresbestleistungen und 4 Vereinsrekorde. Die Steigerungen waren zum Teil unglaublich.
(z.B. verbesserte sich Jannik von Bargen in 100 L um 20 Sekunden)
Viele Schwimmer sicherten sich neue Landes und Bezirkszeiten.
Willkommen bei der Landesmeisterschaft:
Joris Heinsohn, Jannik von Bargen und Lena von Ahnen

2 Staffeln wurden mit großem Vorsprung gewonnen. Die Schwimmer gewannen die Mannschaftswertung mit 1123 Punkten mit großem Abstand vor Weyher SV 587 Punkte.

Mia Johannßen und Jarek von Thaden gewannen in ihrer Altersklasse jeden Lauf gegen sehr große Konkurrenz.

Leoni Müller, Tove Paulsen, Lena von Thaden, Emily Neils, Lena von Ahnen, Ricarda Brandenburger, Carolin von Rummell, Luca Müller, Sebastian Budde, Max Müller, Joris Heinsohn, Jannik von Bargen und Otto Landspersky konnten sich in 4 oder mehr Läufen verbessern.

Katharina Westphal verbesserte ihre Vereinsrekorde auf tolle neue Zeiten. In 100 m Lagen schwamm sie eine tolle neue Bestzeit 1:12,14 und in 50 m Rücken fegte sie durchs Wasser in 0:34,49.
Toll gemacht!!

Marten schwimmt als erster Otterndorfer in 50m Rücken unter 30 Sekunden. Mit 0:29,98 stellte er einen tollen Rekord auf.
Klasse!!

Auch die 4x50 Lagen mixed Staffel (Marten Stiller, Leoni Müller, Dirk Grefe und Katharina Westphal) schwamm in einem packenden Rennen einen neuen Rekord in 4x 50 m Lagen in 2:07,66. Tolle Zeit!!!

Das Wichtigste für uns Trainer:
Das Trainingslager hat sich gelohnt. Es gab tolle Verbesserungen. Noch nie haben wir die Schwimmer so zur Wand stürmen sehen, wie an diesem Wettkampf. Es wurde gebissen bis zur Wand.
Das "Team" macht Spaß und alle sind füreinander da.

Wir hatten einfach nur Spaß mit euch und sind einfach stolz!!!

Zum Schluss noch ein paar tolle Altersklassenrekorde:

AK 11 Luisa von Ahnen 100m Lagen
AK 13 Emily Neils 50 m Schmetterling
AK 13 Emily Neils 100 m Lagen
AK 14 Max Müller 50 m Freistil
AK 14 Max Müller 100 m Freistil
AK 14 Max Müller 50 m Brust
AK 16 Leoni Müller 50 m Brust
AK 16 Leoni Müller 100 m Brust
AK 16 Katharina Westphal 50 m Schmetterling
AK 16 Marten Stiller 50 m Freistil
AK 16 Marten Stiller 50 m Schmetterling
AK 16 Marten Stiller 100 m Lagen

Sportlerförderung durch die Stadt Otterndorf

Artikel & Foto: J.-C. Mangels

Ausgabe der NEZ, 05.04.2016, Artikel & Foto: J.-C. Mangels

Fußball, Herrenmannschaften - 03.04.2016

Unsere Zweite gewinnt das Spitzenspiel!
Am heutigen Sonntag hatte unsere Zweite das Team von Rot-Weiß Cuxhaven IV zu Gast.
Der Gast begann ofensiv und versuchte unser Team früh zu stören, sodass sich ein schnelles Spiel entwickelte. Unsere Defensive stand von Beginn an sehr stabil, weshalb der Gast kaum vors Tor kam. Nach 15 Minuten konnte sich unser Team auf der linken Seite durch eine schöne Kombination durchsetzen und Sebastian Reuter im Strafraum entscheidend in Position bringen. Auch das 2:0 konnte über die linke Seite erspielt werden. Paul Gehrt zog mit einem 40 Meter-Sprint an allen vorbei und konnte nur noch durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstroß verwandelte wiederum Sebastian Reuter.
In der zweiten Halbzeit der sehr intensiven Partie konnte das Tempo der ersten Halbzeit von beiden Teams nicht mehr gehalten werden und es blieb bei 2:0-Sieg für unser Team.
Die Tabelle führt unser Team nun mit fünf Zählern Vorsprung vor Rot-Weiß Cuxhaven III (aber ein Spiel weniger) an.

5:1-Erfolg für unsere Erste!
Auch unsere Erste hatte heute eine Cuxhavener Mannschaft zu Gast und zwar das Team von Rot-Weiß Cuxhaven II.
Nach der kanppen Hinspielniederlage begann unser Team hochkonzentriert und spielte mutig nach vorne. Die ersten guten Chancen konnten nicht verwertet werden,: Die Gäste machten dies besser und konnten ihren ersten Konter direkt zur Führung verwandeln. Unbeirrt davon drängte unser Team weiter. Tobias Dolinski mit einem direkt verwandelten Freistoß und Niklas Schwarz drehten das Spiel noch vor der Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit war unser Team deutlich spielbestimmend, ließ aber auch viele Chancen liegen. Tobias Dolinski konnte erneut einen Freistoß direkt verwandeln und Malte Müller traf per Kopf. Den Schlusspunkt setzte Kapitän Kilian Gottschalk, der aus 20 Metern den Ball platziert zum 5:1-Endstand im unteren Eck versenkte.

Sport im Verein - TSV Otterndorf

Ausgabe des Hadler Kuriers, 02.04.2016, Artikel & Fotos: J. Tonn