Osterlauf in Wanna; 04.04.2015

Den obligatorischen Abschluss der Cross-Saison bildete wieder einmal der traditionelle Osterlauf in Wanna, an dem alle vier Athleten „gesund“ teilnahmen.

Bis auf Steffen, der in der U20-Klasse über 3500 Meter an den Start ging und sich problemlos den ersten Platz erlief, starteten Sean, Sebastian und Niklas über die 8000 Meter in der Männerwertung.

Wie erwartet gewann Sean seinen Lauf mit großem Vorsprung vor dem Zweiten, der überraschenderweise Niklas war, der ein exzellentes Rennen gegen den starken Nordbremer Frank Themsen absolvierte.

Sebastian war ein wenig zu schnell angegangen, erreichte aber dennoch in der Männerwertung einen dritten Rang, so dass die ersten drei Plätze an den TSV Otterndorf gingen.

Wieder einmal ging eine sehr erfolgreiche Cross-Saison zu Ende und die Athleten fiebern schon jetzt dem ersten Bahnwettkampf entgegen.

Joachim Hahnefeldt